Allgemeine GeschäftsBedingungen

Unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen

Allgemeines

Alle Preise sind freibleibend, Zwischenverkauf vorbehalten.

Rückgaberecht

Frischware und offene Lebensmittel sind von jeglicher Rückgabe ausgeschlossen. Im Falle einer berechtigten Mängelrüge werden wir unter Umständen eine Abholung der Ware veranlassen. Bitte sehen Sie von Rücksendungen ohne vorherige Absprache mit uns ab, da wir die Annahme solcher Sendungen verweigern müssen.

Beanstandungen

Im Rahmen der HACCP-Richtlinien und den Vorschriften der Lebensmittelverordnung dokumentieren wir die Lagerung und den Versand aller Waren. Sollte trotzdem ein Grund zur Beanstandung auftreten, ist der Verkäufer umgehend zu informieren. Wird der Mangel bereits bei der notwendigen Eingangskontrolle entdeckt, so ist er auf den Frachtbegleitpapieren zu dokumentieren. Mängelrügen sind nach § 377 HGB unverzüglich, spätestens jedoch 3 Tage nach Erhalt der Ware anzuzeigen. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden

Preise

Alle Endverbraucherpreise verstehen sich in EURO (€) inklusive der gültigen, gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Insbesondere bei Frisch- und Saisonware können sich Preisänderungen ergeben, so dass die im Internet ausgewiesenen Preise als Richtpreise zu verstehen sind. Es gelten demnach immer die aktuellen Tagespreise.

Zahlungsziel

10 Tage nach Erhalt der Ware, netto Kasse.

Bestellungen

Bestellungen können telefonisch, per Fax oder Email aufgegeben werden. Sie sind verbindlich. Eine schriftliche Bestätigung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers. Bei Neukunden erfolgt die Ausführung der Bestellung nach erfolgter Bonitätsprüfung, bei Vereinbarung von Bankeinzug, Nachnahme oder Vorauskasse sofort. Für die Rechtmäßigkeit und Richtigkeit der Bestellung ist der Käufer verantwortlich. Eine Prüfung unsererseits erfolgt i. d. R. nicht.

Lieferung

In der Regel erfolgt die Bearbeitung der Bestellung spätestens am Folgewerktag, montags bis freitags. 

Die Anlieferung erfolgt dienstags bis samstags.

Die Lieferung erfolgt frei Haus (bei einem Warenwert von über 200 €, darunter erheben wir 20 € Versandkosten). Im Allgemeinen wird die Bestellung an einem der beiden, auf den Versand folgenden Werktage zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr zugestellt. Der Kunde stellt sicher, dass in dieser Zeit eine Abnahme der Bestellung erfolgen kann. Eventuell sollte eine alternative Lieferadresse angegeben werden. Kosten für eine weitere Anfahrt des Zustellers übernimmt der Kunde. Die Lieferungen erfolgen durch unsere Transportpartner.

Wareneingangskontrolle

Die Ware muss vor Unterzeichnung der Frachtdokumente, also vor der Abnahme durch Sie, auf Bruch, Beschädigung und Vollständigkeit im Beisein des Überbringers kontrolliert werden.

Aus versicherungstechnischen Gründen kann eine spätere Beanstandung aus genannten Gründen nicht berücksichtigt werden. Die Ware verlässt unser Lager allgemein in einwandfreiem Zustand. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie den Erhalt einer vollzähligen und unversehrten Lieferung. Spätere Reklamationen werden dann von Seiten der Spediteure mit dem Hinweis Ihrer anstandslosen Übernahme abgewiesen.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Call Center Projekt GmbH Stockdorf

Erfüllungsort und Gerichtsstand
In allen Fällen: München

Datenspeicherung/Kundendaten

Für sämtliche aufgrund Ihrer Bestellung gewonnenen, personenbezogenen Kundendaten garantieren wir eine Behandlung im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung. Jegliche Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Ihre Daten werden jedoch für eigene Werbezwecke, wie Brief- oder Emailwerbung von uns selbst für Sie als Kunden- und Werbeinformationszwecke verwendet.

 

Schlussklausel

Sollten Teile oder Passagen dieser Bedingungen aufgrund der Änderungen im Schuldrecht (Gewährleistung) oder anderen gesetzlichen Bestimmungen unwirksam werden, so tritt die entsprechende rechtswirksame Regelung nach HGB/BGB in Kraft, die der eigentlichen Bedeutung und dem wirtschaftlichen Zweck des Teils oder der Passage am Nächsten kommt. Das Gleiche gilt auch für den Fall einer Bedingungslücke.